Termine, Ablauf & Kosten

Kontaktaufnahme

Am einfachsten kontaktieren Sie mich per Mail. Oder Sie sprechen mir eine Nachricht auf den Anrufbeantworter. Ich rufe Sie dann zurück, und wir vereinbaren einen Termin für ein erstes kostenloses Informationsgespräch (max. 30 Minuten).

Ablauf: So klären wir Ihr Anliegen

In einem Erstgespräch besprechen wir unter vier Augen konkret Ihr Thema und definieren ein mögliches gemeinsames Ziel. Sie entscheiden dann, ob Sie an einer weiteren Zusammenarbeit interessiert sind. Die Treffen können in meinem Beratungsraum im Langeneßweg 3 in Ahrensburg/Gartenholz (Foto: Symbolfoto) oder bei Ihnen zu Hause stattfinden. Die Häufigkeit der Sitzungen wird individuell vereinbart. Oft reichen schon wenige Termine aus, um einen Veränderungsprozess in Gang zu setzen. Hinweis: Als Heilpraktiker für Psychotherapie behandle ich keine körperlichen Erkrankungen.

Kosten für ein Beratungsgespräch

Ein erstes Informationsgespräch (30 Min.) ist kostenlos.
Danach berechne ich für jedes weitere Gespräch 60 Euro. Ein Gespräch dauert 50 Minuten. Hinweis: Heilberufliche Leistungen sind nach §4, Nr. 14 UstG von der Umsatzsteuer befreit.

Da ich Termine in der Regel nicht kurzfristig nachbesetzten kann, sind diese mindestens 24 Stunden vor Terminbeginn abzusagen. Für verspätete Absagen oder nicht wahrgenommene Termine berechne ich ein Ausfallhonorar in Höhe von 75 Prozent der regulären Vergütung. Ich bitte um Ihr Verständnis.

Achtung: Eine Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen ist nicht möglich. Einige private Krankenkassen und Zusatzversicherungen übernehmen jedoch möglicherweise Teile der Kosten. Klären Sie dies im Vorfeld bitte selbst mit Ihrer Kasse ab.

Kurze Wartezeiten, schnelle Terminvergabe

  • Kürzere Wartezeit: In der Regel kann ich Ihnen relativ schnell einen Termin einräumen. Bei kassenzugelassenen Therapeuten müssen Sie sich dagegen auf Wartezeiten von durchschnittlich fünf Monaten einstellen.
  • Flexibilität: Bei der Terminvergabe richte ich mich weitgehend nach Ihren Wünschen. So sind auch Termine am Abend oder am Wochenende möglich.
  • Unabhängigkeit: Sie sind nicht davon abhängig, dass Ihnen Ihre Krankenkasse ein Gutachten zur Kostenübernahme ausstellt. Folglich kann die Kasse auch keinen Einfluss auf die Dauer und die Art der Therapie nehmen.
  • Vertraulichkeit: Ohne Ihre Einwilligung gebe ich keine Informationen an Dritte wie Versicherungen oder den Arbeitgeber weiter.

Kommentare sind geschlossen.